Inspire Flurstücke Sachsen Probleme und Wünsche

Lösungen und Fragen zu Quantum GIS (QGIS), CAIGOS-GIS, PostNAS
tomtoni109
Beiträge: 2
Registriert: 26. August 2017, 10:46
Wohnort: Pirna

Inspire Flurstücke Sachsen Probleme und Wünsche

Beitrag von tomtoni109 » 31. August 2017, 00:04

Hallo Mike,
sehr gutes Plugin. Das muss man erst mal nachmachen. Vielen Dank!
Habe das Plugin kürzlich entdeckt, geschwind installiert und dann gleich mal versucht, ganz Sachsens Gemarkungen als Shapes herunter zu laden. Das habe ich aber nach ein paar Stunden abgebrochen, da es zwar zu funktionieren schien, aber mit der Zeit immer langsamer voranging.
Das liegt möglicherweise daran, dass jede Gemarkung sofort in die Karte übernommen wird und QGIS sofort versucht, die hinzukommenden Flurstücke darzustellen.
Diese Darstellung der vielen tausend Polygone (es gibt ca. 2,7 Mio Flurstück in Sachsen) wächst mit jedem Download und muss dann jedes Mal neu aufgebaut werden. Das dauert eben ...
Ich habe es dann irgendwann abgebrochen und nur einen Landkreis gewählt - meinen Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge, Das ging dann recht zügig voran, leider jedoch nicht komplett, da dieser Vorgang vorzeitig abbrach (siehe Anlage).
Ich vermute, dass der Abbruch durch die unkonventionellen Namen einiger Gemarkungen hervorgerufen wurde, die die Namenskonventionen insbesondere der zu den Shape-Files gehörenden .dbf-Files verletzen.
Vielleicht könnte man das programmatisch noch abfangen.
Mich würde aber auch noch interessieren, welchen Stand diese Flurstücke haben, stets den aktuellsten Stand, oder Ende 2016, oder…?
Beste Grüße
tomtoni109
Dateianhänge
2017-08-26 11_40_30-QGIS 2.18.12 - qgis214.png
2017-08-26 11_40_30-QGIS 2.18.12 - qgis214.png (81.19 KiB) 2306 mal betrachtet
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 15
Registriert: 30. April 2016, 11:01

Re: Inspire Flurstücke Sachsen (SaxonyCadastralParcels)

Beitrag von Mike » 31. August 2017, 07:07

Hallo Tom,
vielen Dank für die Rückmeldung.
Die Inspiration zu diesem PlugIn war vor allem in der praktischen "Unmöglichkeit" die Flurstücksdaten gemarkungsweise mit dem Internetexplorer vom entsprechenden GeoSN-Server herunter zu laden.

Für den Gesamtflurstücksbestand von Sachsen solltest du dann doch eher auf die Orginaldaten zurückgreifen:
INSPIRE - Flurstuecke und Gemarkungen, sachsenweit in Shape

Ich kann mir allerdings nicht so recht vorstellen, dass man für ein Projekt die gesamten Daten braucht. Praktisch reicht wohl auch in der 64-bit QGIS-Version (in den meisten Fällen) die Leistung des Rechners nicht alle > 5000 Gemarkungen herunter zu laden bzw. zu präsentieren.
Schon die reine (Standard-) Darstellung von >2000 Shapes ist mit ca. 6GByte Hauptspeicherbelastung eher nicht praktikabel.
Hier solltest du dich einfach in Bescheidenheit üben :)

Im "Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge" kann ich die beschriebenen Probleme nachvollziehen :oops:. Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben das Problem mit der Version 0.1.2 (31.08.17) beseitigt (bitte dein PlugIn aktualisieren).

Zum Stand der Flurstücke solltest du die Downloadseite selbst ansteuern http://geodownload.sachsen.de/inspire/c ... ice_cp.xml dort ist die Aktualität beschrieben. Wir müssen mal sehen wie sich das Ganze so entwickelt, eventuell werden wir das in das Programm selbst einbauen.

Gruß Mike
mit freundlichen Grüßen Mike :)
tomtoni109
Beiträge: 2
Registriert: 26. August 2017, 10:46
Wohnort: Pirna

Re: Inspire Flurstücke Sachsen (SaxonyCadastralParcels)

Beitrag von tomtoni109 » 2. September 2017, 10:05

Hallo Mike,
mit der neuen Version deines Plugins hat es nun mit dem ganzen Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge einwandfrei geklappt.
Vielen Dank!
Ganz Sachsen habe ich jedoch, wie von dir empfohlen, mit dem direkten Download-Link heruntergeladen.
Wie hast du diese Download-Möglichkeit gefunden? Wenn ich auf den Seiten des GEOSN danach suche, finde ich nichts. Was mache ich falsch?
Für das Plugin hätte ich nun gleich Zusatzwünsche:
1) Warnmeldung mit Hinweis, wenn zu viel ausgewählt wurde (z.B. bei mir bei 3 Gemarkungen Download-Zeit bei 6000er DSL mehr als eine halbe Stunde), ist beim Download, der der Darstellung der Flurstücke und Speicherung des QGIS-Projektes ist mit erheblichen Performanz-Verlusten zu rechnen.
2) Auf Wunsch Anlegen von Gruppenlayern im TOC je Bundesland und darunter je Kreis.
3) Auf Wunsch Überschreiben/Überspringen vorhandener Gemarkungen.
4) Hinweis auf Stand der Daten (aber das hattest du ja wohl ohnehin schon vor).
Auch ohne meine Zusatzwünsche ist dieses Plugin aber schon eine tolle Sache.
Beste Grüße
tomtoni109
Antworten